Du bist hier: Startseite > News > Respektabler Punktgewinn für Mainz

Respektabler Punktgewinn für Mainz

bundesliga.gif

Selber überrascht waren die Spieler von Mainz 05 über ihre Zwei-Tore-Führung nach 13 Minuten gegen Bayern München, doch dann legte der Rekordmeister nach und glich noch vor der Pause wenigstens zum 2:2 aus. Fünf Punkte Vorsprung sind es nun vor Hamburg, im zweiten Sonntagsspiel sichert Bremen in einem 0:0 der besseren Sorte den dritten Platz gegen Schalke ab.

SV Werder Bremen - FC Schalke 04 0:0 |Bericht|
Der Dritte gegen den Vierten war das Topspiel des Sonntags, Bremen hatte vor dem Spiel sechs Punkte Vorsprung vor Schalke 04, nach dem Spiel änderte sich daran nichts. Beide Mannschaften lieferten sich ein temporeiches Spiel mit überlegenen Bremern vor und stärkeren Schalkern nach dem Wechsel, die trotz zahlreicher Torgelegenheiten keinen Treffer zutage bringen konnten. Bremen scheint also den dritten Platz gebucht zu haben, während für Schalke die Fahrt in Richtung UEFA-Cup geht.

1. FSV Mainz 05 - FC Bayern München 2:2 |Bericht|
Mehr Tore fielen da schon in Mainz, wo der Abstiegskandidat ins Spiel kam wie die Feuerwehr. Zidan traf nach neun Minuten zur Führung, doch damit nicht genug, denn Friedrich nutzte in der 13. Minute Abstimmungsprobleme der Münchner zu deren erstem Saisongegentor nach einer Ecke. Mainz konnte dann trotz Feldüberlegenheit und rassigem Kampf nicht lange dagegen halten, Roy Makaay besorgte noch vor dem Wechsel mit einem Traumtor und einem Treffer vom Punkt den Ausgleich zum 2:2-Schlussstand. Erkenntnisse für die Tabelle: Duisburg ist noch nicht definitiv abgestiegen, während München das "Glück" hat, nicht spielfrei am kommenden Dienstag durch eine Hamburgpleite Meister zu werden.

23. April 2006 - Marcel Hermes

Copyright © 2005/2006 - Florian Koerner