Du bist hier: Startseite > News > Remis im Pott, erste Punkte für Bielefeld

Remis im Pott, erste Punkte für Bielefeld

bundesliga.gif

Im Duell der Vorjahresaufsteiger konnte sich Arminia Bielefeld gegen den FSV Mainz 05 dank zweier Elfmetertore von Krupnikovic die ersten Saisonpunkte gleich in dreifacher Ausfertigung sichern. Im zweiten Sonntagsspiel gab es ein 1:1 in der MSV-Arena zwischen Duisburg und Borussia Dortmund, beide Teams bleiben auch im dritten Saisonspiel ohne Sieg.

Die Spiele im Überblick:

MSV Duisburg - Borussia Dortmund 1:1 |Bericht|
Dortmund kann nach wie vor nicht gewinnen und steht nach dem UI-Cup- und DFB-Pokalaus vor einer sportlichen Ernüchterung. In Duisburg spielte man fast 90 Minuten überlegen und zeigte phasenweise eine gute Leistung, doch aus den sich bietenden Chancen wurde nichts gemacht, das 1:0 von Ricken genügte am Ende nicht zum Sieg. Duisburg ließ sich nicht unterkriegen, profitierte vom Chancentod des Gegners und erkämpfte sich schließlich über Kurth nach einem Abwehrpatzer von Metzelder den eigentlich nicht verdienten Punkt.

DSC Arminia Bielefeld - 1. FSV Mainz 05 2:0 |Bericht|
Eigentlich hätte die Begegnung keinen Sieger verdient gehabt. Doch im Fußball zählt am Ende das pure Ergebnis und nicht, dass Mainz auf des Gegners Boden die größeren Spielanteile hatte und weit aktiver war. Bielefeld beschränkte sich auf fußballerische Magerkost, hatte aber nicht nur Glück, dass Mainz vor dem Tor zu harmlos war, sondern profitierte von zwei berechtigten Elfmeterpfiffen, die so am Ende den 2:0-Erfolg herbei brachten. So kommt Bielefeld etwas ungerechtfertigt zu den ersten Zählern der Saison, Mainz wartet nach wie vor nicht nur auf Punkte sondern auch auf einen eigenen Treffer.

28. August 2005 - Marcel Hermes

Copyright © 2005/2006 - Florian Koerner